NEIN zur Steinleintrasse!

20. Mai 2017  Allgemein

Nein zur Steinleintrasse

 

Der Steinlein, vielen als Lidl in Versbach bekannt, rückt wieder einmal in die Betrachtung der Verkehrsplaner. So ist es nachwievor geplant, die Sackgasse, die in einem Feldweg endet, aufzubrechen und bis zur Verbindung nach Oberdürrbach durchzustechen. Dies wird (nach Zahlen der Verwaltung) mindestens 5000 zusätzliche Fahrzeuge pro Tag in die Straße treiben. Und das an der Perle der Lindleinsmühle, dem Aktivspielplatz. Hinzu wird bestimmt noch eine merklich Zahl an Abkürzungsverkehr hinzukommen, denn so wird die Strecke Hessenstraße-Ostpreußenstraße, Versbacher Straße, Steinlein für viele interessant werden, als Art Nordumgehung Würzburgs. Gerade in den Stoßzeiten, in denen der Greinbergknoten rückstaut, werden viele die neue Trasse nutzen. Hier gilt es den Fraktionen im Stadtrat, die diese Planung vorantreiben wollen, klar zu erklären, dass dies nicht wünschenswert und nicht gewünscht ist!


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *