100 Tage OB Schuchardt – Ein Standpunkt aus LINKER Sicht

10. Juli 2014  Allgemein

Seit nun mehr 100 Tagen ist der Würzburger OB im Amt.
In dieser Zeit ist im Stadtrat noch nicht viel passiert. Einige Großprojekte, wie die Konversion des Hublandes stehen in den Startlöchern und der Stadtrat durfte sich schon mit den Diskussionen um den A3-Ausbau und das Feinstaubgutachten befassen. Am merklichsten fällt wohl der Paukenschlag um das zweifache Patt und den Losentscheid bei der Besetzung des 3. Bürgermeisters. Hier war wohl mehr ein Wahlversprechen der Ausschlag und nicht der Ansatz einer fruchtbaren Zusammenarbeit. Der konservative Block hat zwar diese Abstimmung verloren, hofft aber anscheinend in jeder Sache um die Zerstrittenheit der linken und linkeren Gruppen und Einzelpersonen im Stadtrat. So wird es immer ein „Spiel“ zwischen Schulterschluss und eigenen Standpunkten.

Trotzdem wird mein Fokus weiter auf LINKEN Projekten in Würzburg ruhen, allen voran das Sozialticket und einem aktiven Schutz der Umwelt und der Bürger Würzburg, aller Bürger, denn die LINKE ist 100% Sozial!


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *